ETS-Login
Anwendung

Recht und Regelungen in der Logistik

Unseren Dienstleistungen und Produkte in Logistik und Transport unterliegen verschiedenen Regelungen und Gesetzen. Folgend stellen wir Ihnen die wichtigsten vor:

 

Recht und Regelungen

  • Unionszollkodex (UZK)
    Der UZK ist seit dem 30. Oktober 2013 in Kraft und ist seit dem 1. Mai 2016 innerhalb der EU verbindlich anzuwenden.. Er ist das Regelwerk für das europäische Zollrecht. [mehr dazu]
  • International Convention for the Safety of Life at Sea (SOLAS)
    SOLAS ist der Standard für die Schiffssicherheit. Die UN-Konvention wurde grundsätzlich zuletzt 1974 aktualisiert. Aktuell ist die Meldung „Verified Gross Mass“ dazugekommen. [mehr dazu]
  • Incoterms
    Ohne Incoterms funktioniert der internationale Handel nur bedingt. Das von der internationalen Handelskammer festgelegte Regelwerk stellt den Rahmen für Import und Export. [mehr dazu]
  • Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp)
    Die ADSp 2017 werden zur Anwendung ab dem 1. Januar 2017 empfohlen vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ), Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL), Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) und Handelsverband Deutschland (HDE). [mehr dazu]

 

Bestehende Zulassung der ETS Transport & Logistics

  • AEO-Zertifikat „Zollrechtliche Vereinfachungen/Sicherheit“ (AEO)
    Ein Unternehmen, das den Status als AEO besitzt, gilt als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig und kann dafür besondere Vergünstigungen beispielsweise im Rahmen der Zollabfertigung in Anspruch nehmen. Wir verfügen über die höchste Zertifikatsstufe AEO C und AEO S. [mehr dazu]
  • Reglementierter Beauftragter des Luftfahrt-Bundesamts
    Reglementierte Beauftragte sind Logistik-Unternehmen, die die Sicherheitskontrollen für Fracht oder Post gewährleisten. So erreichen wir für unsere Kunden eine einfachere Abwicklung der Fracht am Flughafen. [mehr dazu]
  • FMC registrierter NVOCC
    Über unsere Tochter ETS Express Line Ltd. sind wir bei der us-amerikanischen Federal Maritime Commission FMC als NVOCC – Non-vessel operating common carrier registriert. Als Befrachter ausgewählter Reedereien stellen wir unseren Kunden günstige Schiffsraumkontingente zur Verfügung. [mehr dazu]

 

Aktuell durchlaufende Zertifizierungsverfahren

Die Zertifizierungen stellen vor allem die Qualität unseres Kundenservices sicher.

  • ISO 9001-Zertifizierung
    Die ISO 9001 definiert die Mindestanforderungen für Qualitätsmanagementsysteme. Unternehmen müssen diese umsetzen, um Kundenanforderungen sowie weitere Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität zu erfüllen. [mehr dazu]
  • International Featured Standards-Zertifizierung (IFS) Food
    Die IFS stellen sicher, dass zertifizierte Unternehmen ein gemäß den mit den Kunden vereinbarten Spezifikationen konformes Produkt produzieren und stetig an der Prozessverbesserung arbeiten. [mehr dazu]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen