ETS unterstützt das SOS-Kinderdorf

8. September 2020

Bild zeigt das Logo des SOS-Kinderdorfs Bremen

Die ETS Transport & Logistics GmbH blickt auf eine lange Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf Bremen zurück. Seit Jahren unterstützen wir die soziale Einrichtung und helfen auf unterschiedlichsten Arten und Weisen. In der letzten Woche ist das SOS-Kinderdorf mit einem sehr besonderen Anliegen an uns herangetreten.

Hilfe für eine Familie aus Somalia

Das SOS-Kinderdorf schilderte die Situation eines 17 Jahre alten Jugendlichen, welcher seit Mitte März in der interkulturellen SOS-Jugendwohngemeinschaft in der Bremer Neustadt wohnt. Zur Zeit besucht er eine Vorklasse zur Vorbereitung auf die gymnasiale Oberstufe, um sich irgendwann den Berufswunsch des Anwalts erfüllen zu können. Seine Familie droht jedoch im Herkunftsland Somalia, Opfer des innerstaatlichen Konfliktes zu werden. Es ist daher der innigste Wunsch des Jugendlichen, seine Familie nach Deutschland nachzuholen. Diese hat sich mittlerweile in der deutschen Botschaft in Nairobi registrieren lassen, nachdem die anwaltliche Betreuung in Deutschland die Erfüllung aller Voraussetzungen für einen Nachzug bestätigt hat.

Gentest erforderlich

Die deutschen Behörden verlangen in solchen Fällen Gentests, welche die Verbindung der einzelnen Familienmitglieder zueinander belegen. Dadurch wäre der 17 Jährige gezwungen gewesen, 1.100 EUR für die Tests seiner sieben Geschwister sowie Eltern zur Verfügung zu stellen. Dies ist natürlich eine zu große Summe für einen Jugendlichen, welcher sich mit 100 EUR seines Taschengeldes an der Summe hätte beteiligen können. Seine Familie muss ihrerseits bereits alle Reisekosten aufbringen, um sicher nach Deutschland zu gelangen.

Unterstützung bei Familienzusammenführung

Die Geschäftsleitung um Sven E. Schoon und Thomas Frese hat sich nach der Schilderung der Situation durch das SOS-Kinderdorf direkt bereiterklärt, die Gesamtsumme von 1.100 EUR zu übernehmen, um die Gentests zu ermöglichen. 

Das gesamte Team der ETS wünscht der Familie alles Gute und dem SOS-Kinderdorf viel Erfolg bei der Familienzusammenführung!

Weitere Beiträge zum Thema