Ein Schwergewicht für Thailand

14. März 2021

Zu unseren Kunden im Großmaschinen-Segment zählt unter anderem ein namhafter Hersteller von Schneid- & Wickelmaschinen aus Nordrhein-Westfalen. Wir erhielten hier den Auftrag für einen Transport einer Rollenschneid- und Wickelmaschine, verpackt in einer Holzkiste mit den Maßen 1595 x 440 x 365 cm und einem Gewicht von 57.500 kg bis CFR Laem Chabang, Thailand.

Ersatzteile und Isolationsmaterial, gestaut in diversen 40‘ OT und High Cube Containern, haben diese Verladung komplettiert. Innerhalb von 2 Transportnächten erreichte die große Kiste unbeschadet und wohlbehalten das Eurogate Terminal in Hamburg. Für die Verladung nach Thailand entschied sich der Kunde für die Variante Containerschiff, da hier aufgrund der regelmäßigen Verbindungen im Vergleich zur konventionellen Alternative, eine bessere Planbarkeit, gerade auch im ETA am Bestimmungshafen, vorhergesagt werden kann.

An Bord des Seeschiffes wurde die Kiste auf ein Bett von sieben eingeklappten 40‘ Flat Racks gestellt und entsprechend gesichert und konnte so Ihren Weg zum Bestimmungshafen in Thailand antreten. Gerade bei Projekt- und Breakbulkverladungen ist eine sorgfältige, zeitliche Vorplanung der Transporte, nebst Auswahl entsprechender Dienstleister, essentiell wichtig und notwendig.

Weitere Beiträge zum Thema